THINK Hybrid Spaces – Experimentelles Dinner zwischen Real und Digital am 21.10.21

Am 21. Oktober 2021 haben unsere Projektleiter:innen Franziska Ritter und Pablo Dornhege bei THINK Hybrid Spaces am DE:HIVE Research Center for Games der HTW Berlin über HYBRID SPACES – zwischen Games und Theater – diskutiert (und gekocht!).

Während on-screen und on-site aus mitgebrachten Zutaten gemeinsam ein Rezept entwickelt und zubereitet wird, diskutieren wir das Potenzial hybrid-realer Räume für das Theater.  Als spielerischer Rahmen dient das Potluck Dinner – ein Treffen mit Freunden und Freundinnen, zu dem Zutaten mitgebracht und ein Gericht spontan gekocht wird. Können wir in einer hybrid-räumlichen Anordnung aus Game Engine, Green Screen Studio, Streaming und Live Event zusammen kochen, Zutaten digital weitergeben und uns auf Rezepte und Zubereitung einigen?

Wir laden euch ein, genau das mit uns auszuprobieren! Von verschiedenen Orten aus könnt ihr in unterschiedlichen Rollen zu Mitspielenden werden, interagieren und mitbestimmen – und dabei neue Ideen für hybrid-reale Theaterräume entwicklen. Guten Appetit.

Teilnahme im Stream: https://www.twitch.tv/dehive
Teilnahme im DE:HIVE (on site in Berlin Schöneweide) per mail an: Anna.Hentschel@htw-berlin.de
THINK Hybrid Spaces wurde entwickelt im Projekt cross:play gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung, Innovatives Potential Kultur und die Senatsverwaltung für Kultur und Europa.